Shozy Zero

Shozy Zero - genuine Rosewood (UVPE: 79 €)

Shozy Zero  jetzt kaufen

News & Reviews

"Very, very impressive for the price.... almost unbeatable under $100. (9/10, 9,5/10 Value)" (Every Day Listening)

"The Shozy Zero is an excellent under $75 IEM. In fact, it is an excellent under $200 IEM" (Head-Fi)

"The Zeros ... don't sound too bright and painful nor too soft. Very few sets I've heard under $150 achieve this as well as the Zeros." (Head-Fi)

"Unterhalb von $198 fällt mir zumindest kein bassiger ... In-Ear ein, der gänzlich an die Leistung des Zero heranreicht." (Kopfhörer-Lounge)

"Der Shozy Zero hat das Zeug zum Geheimtipp, klanglich ist er so etwas wie der greifbar gewordene „funky beat“ und lässt auch optisch nichts anbrennen. Die Mischung aus reduzierte Design und der edlen Holz-Optik lassen ihn deutlich kostpieliger wirken, als er in Wirklichkeit ist." (**** Spitzenklasse) (Audisseus)

Als wir von unserem Freund Kevin Wang von AAW auf die Jungs von Shozy/Cozoy aufmerksam gemacht wurden, hatten wir noch keine Ahnung, welche faustdicke Überraschung uns erwartet. Neben dem neuen Edel-In-Ear Hera und dem genialen kleinen iOS DAC Takt hat es uns besonders der Zero angetan. Dieser In-Ear ist alles andere als 08/15. In dieser Preislage (unter 100 €) tummeln sich üblicherweise gesichtlose Plastikbomber, die millionenfach auf riesigen Fertigungsstrassen in China zusammengeklebt werden. Produkte für die Wegwerfgesellschaft - ohne Handschrift, ohne Seele. Zero ist das krasse Gegenteil. Ziel war es, einen Hörer zu machen, der extrem warm, "analog" und natürlich klingt und das über die Auswahl der Materialien konsequent bis ins Detail umsetzt. 

Hier ein Überblick der wichtigsten Ausstattungsfeatures von Shozy Zero (technische Daten weiter unten):

  • Dynamischer Treiber aus eigener Entwicklung (9,2 mm)

  • Flexibel und an allen portablen Geräten einsatzfähig dank niedriger Impedanz (16 Ohm)

  • Gehäuse aus massivem, handpoliertem Palisander Rosenholz, Stecker & Kinnschieber ebenso

  • Schallkammer und Ohrkanal mit überragenden Resonanzeigenschaften
  • Hochwertiges Kabel aus Kupfer, quasi "tangle-free", dazu vergoldeter Stecker

  • Überragende Haptik und liebevoll bis Detail durchdachtes Design

Shozy's "analoge" Philosophie sollte über ein Gehäuse aus Holz realisiert werden. Aber eben nicht nur als Furnier, sondern aus dem Vollen. Nach unzähligen Testläufen fiel die Wahl auf (zertifiziertes) brasilianisches Palisander Rosenholz. Dieses ist aufgrund seiner enormen Dichte nicht nur akustisch optimal geeignet, sondern auch eines der schönsten und edelsten Hölzer überhaupt. Jedes Gehäuse wird aufwändig aus dem Vollen gefräst und von Hand poliert - und dennoch fallen fast 80% der peniblen Qualitätskontrolle zum Opfer. Das solide Gehäuse und der offene Ohrkanal minimieren störende Reflektionen und sorgen für ein sehr feines und warmes Klangbild, mit sehr präsenten Bässen und einer schönen Bühne. Zero ist nichts für Freunde von "zischeligen" Höhen, aber wer einen musikalischen, analogen Sound mag, wird Zero lieben. Und das für diesen Preis ... Wahnsinn!   

Genau wie bei Hera, setzen die Shozy/Cozoy Ingenieure auch bei Zero auf eine hohe "Anfassqualität". Man hört das edle Palisanderholz nicht nur, man fühlt es auch. Perfekt bis ins Detail verarbeitet, dabei schnörkellos und klassisch in der Formensprache. Auch der Kabel-Splitter, Kinnschieber und Stecker sind aus massivem Rosewood. Der Ohrkanal ist aus schwarz eloxiertem Aluminium und rundet so das edle Gesamtbild ("alles außer Plastik") ab. Bleibt noch das Kabel: kompromisslos in der Qualität (reines Kupfer), quasi "tangle-free" und optisch perfekt auf den Hörer abgestimmt. Wir meinen, unter 100 € gibt es keinen In-Ear, der Zero wirklich das Wasser reichen kann ... vorausgesetzt, man präferiert ein warmes, "analoges" Klangbild, und nicht ein Analytisches oder gar Spitzes.

Hier noch die technischen Daten des Shozy Zero:

  • Frequenzgang: 20Hz - 18KHz
  • Impedanz: 16 Ohm
  • Treiber: dynamic 9,2 mm
  • Sensitivity: 94dB (+/- 3db)
  • 3.5mm gold-plated jack plug
  • OFC cable, length: 1.2m
  • Housing: CNC milled rosewood and aluminium

Haben Sie noch Fragen zum Shozy Zero? Kontaktieren Sie uns jederzeit.